<
Samstag oder wollen sie meine Blutgruppe auch noch wissen

Alle die nicht dabei waren können schon von vorneherein das x oben rechts in der Ecke anklicken, ist nämlich langweilig wenn man nicht dabei war :D


Leider muss ich passen was tolle Kreufahrterlebnisse, Exess Einkäufe in Düsseldorf oder depressive Gedanken (l.v.p) angeht, aber ich will es mir dennoch nicht nehmen lassen mein extrem großes Mitteilungsbedürfniss auszuleben und von Samstag zu berichten.
Nachdem ich die Caro weder vor ihrer Kreuzfahrt verabschieden konnte, noch dabei sein konnte als das allgemeine Wiedersehen im Barcelona gefeiert wurde (da war ich mit Oma beim Griechen und ich muss sagen, die Aussicht in den Osterferien zu Stella und Jürgo für (fast) lau fahren zu können erfreut mich immer mehr mit Fernweh) hab ich mich am Samstag gemeinsam mit Kröt auf den Weg gemacht um Caro mit meiner Anwesenheit zu beehren. Da sich Kröt ja immer über gewärmte Beifahrersitze freut, die Hanna ( aka Tanzmaus *löööL*) eingepackt und auf der Fahrt die Familienkrise berichten lassen. Fast bei Caro angekommen, bemerkte ich ein penetrant hinter uns her fahrendes Auto mit verdächtig nach einem Twingo aussehenden, Glubschaugen ähnlichen, Scheinwerfern :D Aufgrund der bereits bekannten Rückwärts-einpark-Phobie meinerseits mussten wir der Konstanze den schönen Parkplatz überlassen und im Rasen parken ( Hanna und ich sind allerdings überzeugt, dass dieser Parkplatz viiiiel schöner ist). Angekommen im wohlvertrauten Hause der Wichts dann auf eine hämische Konstanze und Adrian getroffen- und schon bald stellte sich bei Caro ein nicht mehr zu ertragendes Hungergefühl ein, schließlich hatte man im Stadion nur eine magere Borussenwurst gegessen. Da wir ja immer offen für neues sind und ich ja das tolle Prospekt einer gewissen Restaurantkette mithatte haben wir uns entschlossen da zu bestellen. Nach langwierigem Aussuchen (" du nimmst x? hmm. ich glaub dann nehm ich das auch") haben wir dann versucht unsere Bestellung aufzugeben, was sich aber sehr schwierig gestaltete, da sich keiner der verschiedenen Restaurante in der Lage sah nach Neersen zu liefern. Diskriminierungen dieser Art sind eigentlich nicht zu verantworten, und wenn man dann sowohl den Familiennamen und die Straße trotz buchstabieren und Rückruf (jaa, der Pizzamann hat zurückgerufen, er hatte da wohl etwas mit der Bestellung verwirrt) falsch schreibt ist der Schmerz umso größer (gut, dass ich in Willich wohn ^^). Nachdem wir dann alle gemütlich unsere Baguettes gelümmelt hatten haben wir Spaßkanonen dann beschlossen Tabu zu spielen. Teams gebildet ( Caro und Adrian mussten ihre Beziehung prüfen und gegeneinander spielen), aufgrund fehlender Sanduhr den Wecker geholt und motiviert versucht zu fuschen ( der Meister : Adrian, immer wieder versucht aber immer wieder gescheitert.). Da beim Tabu die Synapsen total überflutet sind (ne Hanna? ), wird aus Antiblokiersystem gerne mal Antibloktiersystem, in Köln steht nicht der Dom sondern Alaaf, und die Dinosaurier sind die direkten Vorfahren der Menschen (da ich weiß, dass du dich bei Erwähnung eines Zitates von dir sehr freust Konstanze, nutze ich jetzt dieses Medium um die breite Masse meiner Leser dazu aufzurufen diesen Spruch doch bitte in die Abizeitung zu bringen ^^). Aufgrund der Reizüberflutung kann es auch gerne mal passieren, dass bestimmte Mitspieler nach einer bestimmten Zeit ensetzt feststellen : " Ich sag ja die ganze Zeit die verarschen uns, ne Minute ist noch gar nicht rum" ( A.d.V: zu diesem Zeitpunkt wurde schon gut eine stunde jeweils eine halbe Minute gespielt ^^ )Aber nicht umsonst dank dieser Sachen hat man soviel mit dem Atomkern :D Später wurde dann noch mit Patrick, Freundin, Martin, und zwei weiteren Freunden Prominenten raten gespielt ( in Neersen nennt man das Zettelchenspiel). Konstanze war schon zuhause im Bett. Kollegial wurden sich die Lösungen verraten ( Sarah, was steht auf meiner Stirn? ) , und dem ein oder anderen, der in seiner Kindheit keinen Fernseher besaß wurde auch die Lösung zugelüstert =) Machen wir ja gerne...
18.10.06 21:43
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Hanna (19.10.06 12:04)
sehr gelungener Eintrag :D! das gefällt mir da kann ich nur sagen: weiter so
deine Tanzmaus


stanze (19.10.06 13:33)
Ich schmeiß mich weg... Find ich gut, dass du meine Geltungssucht zur Sprache bringst Fazit: Tabu ist toll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Gratis bloggen bei
myblog.de